Österreichische Spezialisten haben das TAMAK Werk geprüft

Am 13. und 14. Juni wurde bei der Fa.TAMAK erfolgreich eine Betriebsprüfung durchgeführt. DI Sylvia Polleres und DI (FH) Karin Hauer vom Institut Holzforschung Austria haben für den Exportverkauf vorgesehenen Fensterkanteln sowie den Panelhausbau und die Nageldachbinderfertigung geprüft. Arbeitsablauf und die Unterlagen von der Gütekontrolle, die mit den o.g. Bereichen verbunden sind, wurden besonders aufmerksam beachtet.

Lt. dem Prüfungsbericht entspricht der Betrieb TAMAK allen europäischen Anforderungen. Für weitere Untersuchungen hat die Fa. TAMAK einige Proben der Fensterkanteln für die Laborprüfung nach Österreich geliefert. Was den Panelhausbau angeht, ist das CE-Zertifikat für Österreich prolongiert.

Im März 2018 hat TAMAK die Zulassung mit Zertifizierung für den österreichischen und schweizerischen Markt erhalten und wird hierzu vom HFA-Institut regelmäßig überwacht.