Europäische Zertifizierung ist beantragt

Dazu gibt es bei diesen Exportprodukten eine Kennzeichnung mit ŰA-Zeichen (Überwachung Austria)!

Seit Juni 2017 beschäftigt sich die AO TAMAK, um eine Zulassung mit Zertifizierung unserer Paneel- und Blockhäuser für den westeuropäischen Fertighausmarkt zu erhalten.

Viel Vorarbeit bestand darin, dass alle Materialien, die in den Häusern Verwendung finden, CE-zertifiziert sein müssen.

Mit Unterstützung auch von russischen Herstellern, die ihre Produkte zertifizieren ließen, konnten wir dies bewerkstelligen.

Im ersten Schritt haben wir am 13.03.2018 die Zulassung mit Zertifizierung für den österreichischen und schweizerischen Markt erhalten und werden hierzu jetzt vom HFA-Institut jährlich überwacht. Dazu gibt es bei diesen Exportprodukten eine Kennzeichnung mit ŰA-Zeichen (Űberwachung Austria).

Im Juli dieses Jahres erhalten wir nach einer erneuten Űberwachung das Ű-Zeichen, das uns ermöglicht auch nach Deutschland Häuser zu liefern.

Parallel haben wir auch die Zertifizierung für ganz Europa beantragt, die in etwa 10-12 Monaten erteilt wird.